ULITA KNAUS

Welcome to my website


Press Reviews "Old love and New"

"Wer sich lange nicht mehr das volle Programm Ella und Aretha gegönnt hat und dazu mal wieder richtig Lust auf treibenden Swing hat, findet sein Ding bei "Old love and new" (kulturnews)

"Gerade in der heutigen Zeit spüre ich ein steigendes Verlangen nach Schönheit. Und Ulita Knaus kann mir mit ihrer gefühlvollen, emotionalen und von einer großen menschlichen Wärme geprägten Musik genau dieses Bedürfnis erfüllen. Danke!" ( hoeren-und-fuehlen.de)

" Das Album ist stilistisch vielseitig, interessant, voller bravouröser Gesangs-und Soloparts, die auch die anspruchsvollsten Jazz-Puristen zufrieden stellen werden." (jazz-fun.de)

" Ein Hochglanzalbum voller Schmerz, Schmelz und Swing." (kultkomplott.de)

"Ulita Knaus gehört zu den wichtigsten Jazzsängerinnen in Deutschland. Auf ihrem neuen Album "Old love and new" versucht sie sich an musikalischen Gedicht-Interpretationen - mit Erfolg!" (hr2-kultur.de)

14 New Songs celebrating great female poets. "Effortless and brilliant. The woman can just sing!" (Rolf Kühn)


With: Lisa Wulff - Acoustic Bass, Martin Terens - Grand Piano, Tupac Mantilla - Drums

Benny Brown - Trumpet/Flugel, Max Rademacher - Saxophone/Flute

Featuring: Jeff Cascaro - Vocals, Matti Klein - Fender Rhodes

Recorded at Hansa Studios, Berlin by Nanni Johannsson

Mastered by Frida Claeson Johannsson

Art Work by Nadine Frodl, boondesign.de

All songs composed by Ulita Knaus, Progressive Musikverlag GmbH c/o Bosworth Music GmbH.

Produced by Ulita Knaus for Knaus Records